ZUR IMMOSUCHE
A+ A-

sonnige, topsanierte klassische Altbauwohnung in Jugendstilvilla in Grünruhelage***Erstbezug***unbefristet***Balkon

Objektnummer: 6102
BILDER ANSEHEN

Zur sofortigen unbefristeten Vermietung gelangt eine sonnendurchflutete, wunderschöne Stiletage in einer gepflegten Jugendstilzinsvilla in wunderschöner Grünruhelage im Sieveringer Cottage. Die im 1. Stock gelegene Wohnung ist ein Erstbezug nach Renovierung, wobei besonders auf die Historie des Hauses geachtet wurde. So finden sich hier wunderschöne Flügeltüren, massiver Eichenparkettboden, großzügige Räume und eine sonnige Grünruhelage in bevorzugter Lage von Sievering. Auf Grund der Mieterstruktur (nur 4 Mieter!) biete sich hier ein sehr privates, gepflegtes, stilvolles und sonniges Refugium in prominenter Lage. Bei dem beiliegenden Plan ist die ROTE Markierung die betreffende Wohnung!

Aufteilung:

zentraler Vorraum, Badezimmer, WC extra, Wohnsalon, Esszimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Balkon

Ausstattung:

neue Küche mit allen Geräten, Badezimmer mit Badewanne, Dusche und Doppelwaschbecken, massiver Eichenparkett, Verflieste Nassräume, Flügeltüren, Hauszentralheizung mit Öl (wird im Sommer auf Gasetagenheizung umgebaut)

Infrastruktur:

In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche Ärzte, Schulen, Kindergärten, Heurigen und Gastrobetriebe, sowie Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz (37 Straßenbahn). Supermärkte und Nahversorger finden sich in der Döblinger Hauptstraße.

 

Somit bietet sich hier ein luxuriöses und geschmackvolles Wohnrefugium in toller Lage von Sievering.

Hinweis gemäß Energieausweisvorlagegesetz: Ein Energieausweis wurde vom Eigentümer bzw. Verkäufer, nach unserer Aufklärung über die ab 1.12.2012 geltende generelle Vorlagepflicht, sowie Aufforderung zu seiner Erstellung noch nicht vorgelegt. Daher gilt zumindest eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart. Wir übernehmen keinerlei Gewähr oder Haftung für die tatsächliche Energieeffizienz der angebotenen Immobilie.